musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse

Die Sammlung des musée imaginaire:

 

Das sind die neusten Objekte unserer Sammlung. Stell Deine eigene Ausstellung zusammen!

Beitrag posten

Objektbild
Selfie

Architekturmodell Kalkbreite

Phantasie: wir ziehen ins Penthouse der Kalkbreite, 1.Wohng: mit Küche und Bad und Zugang zu Gemeinschaftsräumen, die andere Whng. als grosse WG mit eigenem Bad, Gemeinschfstküche und grosser Terasse, die Urban Farming erlaubt, gemensame Initiaitve für Spanischkurs, eine Tafelrunde, die offen ist für alle und ein Transition Lab Zürich als Vernetzungsraum für alle nachhaltigen, ökologischen Projekte in ZH

 

Ort: Vögele Kultur Zentrum, Pfäffikon / SZ

 

Inis & Elisabeth

Wir sind Nachbarinnen im Geiste, in verschiedenen Aspekten und haben verschiedene gemeinsame Interessen, unter anderem das Zusammenleben der Menschen

 

Inis, 62

Elisabeth, 74

 

deutsch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Fotostudie von Andreas Herzau

Alltägliche Bilder der Vielfalt von Nachbarschaft wird Kunst. Nachbarschaft zeigt sich im Kleinen, kann auch daran zerbrechen. Zusammen im Aussenraum, mit Grenzen, Zäunen und Wänden.

 

Ort: Vögele Kultur Zentrum, Pfäffikon / SZ

 

Franziska & Christian

Nachbarschaft fördern als berufliche Aufgabe.

 

Franziska, 56

Christian, 55

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Vert Voisin

Proritäten in der Gartengestaltung sind bei Nachbarn unterschiedlich; Gartenpflege ist Begegnunsort und sichtbarer Teil der Nachbarschaft

 

Ort: Vögele Kultur Zentrum, Pfäffikon / SZ

 

Rita & Ursula

wir telien ein Haus

 

Rita, 48

Ursula, 52

 

deutsch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

ET CET AIR, AH, UNE TRILOGIE

« C’est une jolie bienvenue à tous, voyageurs, habitants »

 

Ort: FMAC, Genève

 

Paola & Sophie

L’artiste doit être quelqu’un de positif qui nous transmet des phrases « encourageuses ». Quand tu parles plusieurs langues tu peux aller dans pleins de pays. Elle nous invite à être bien ici mais aussi à voyager ailleurs. Elle a du prendre souvent le train.

 

Paola, 10

Sophie, 49

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Les jeux sont faits...

Situé dans la rue ... à Onex, le premier sentiment de mon fils brésilien, un adolescent de 16 ans, Juan Gabriel qui m'accompagne dans ce travail était de dire « ... cette pierre ne me représente pas … »

 

Ort: FCAC, Genève

 

Juan Gabriel, 16

Protogenes, 58

 

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Ronaldo?

He da unten, ihr winzigen Würmchen und niedlichen Kreaturen, was wollt ihr? Ich brauche eure Hilfe nicht – ich selber kann alleine alles machen! Ich pfeife nicht aus dem letzten Loch. Ich bin die Königin der Instrumente – ich bin die Grösste! Euer schleppender und schep-pernder Gesang stört nur meinen wunderschönen Klang. Ich dirigiere und leite – wie ein Schiedsrichter mit seiner Pfeife. Ich bin mich gewohnt, dass mir alle gehorchen. Jubel und Pfiffe der Zuschauer habe ich nicht nötig – ich bin unnahbar, harmonisch und ausgeglichen. Ich bin mächtig und dominiere diesen Raum. Doch Ronaldo nenne ich mich trotzdem nicht!

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Felix, 57

Nicolas, 12

 

deutsch

11 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Reliquiar

Stevan kleiner Junge geht heimlich ins Museum er sieht auf dem Ofen Reliquiar möchte es genau sehen aber ist zu weit weg Jesus zwinkert mit dem Auge sagt stell mich runter und stell dich darauf liest die Namen plötzlich hört er stimmen wir wollen raus greift Jesus ruft halt die Alarmanlage kann losgehen Die Reliquiare rufen wir wollen raus Stevan streckt die Hand aus der Alarm geht los die Reliquiare rufen endlich ist etwas los!

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Mathias, 11

Iseyas, 13

 

deutsch

Kunst

9 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Die unvergessliche Prinzessin

Vor langer Zeit lebte eine junge Prinzessin. Sie war bildhübsch und wohnte in einem Schloss. Sie half allen armen Leuten, indem sie ihnen Essen und sauberes Trinkwasser gab. Sie hatte anderen Menschen Glück und Hoffnung gebracht. Eines Tages gab es Krieg. Viele arme und unschuldige Menschen wurden umgebracht. Sie fand das sehr schlimm und ging zum Feind. Sie sagte: "Nehmt mich und lasst die anderen Menschen gehen." Man vergass sie nie.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Lisa, Sara & Priska

Wir waren von der Religion aus im Museum.

 

Lisa, Sara, 12,11

Priska, 49

 

deutsch

Kunst

5 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Rollstuhl "Paulchen"

In einem Alters- und Pflegeheim versteckte sich Paulchen immer in der letzten Reihe, sodass die Pfleger ihn im Rollstuhllager nicht beachteten. Jahrelang blieb er neu und ungebraucht. Damit prahlte Paulchen jeden Tag vor seinen Kollegen. Nach 30 Jahren stosste ein Pfleger sämtliche Rollstühle auf den Platz um entsorgt zu werden. Da wurde Paulchen sehr traurig, weil er entsorgt werden sollte, obwohl er nie gebraucht wurde. Durch ein Zufall begann er einen Abhan herunterzurollen und kam mit einem defekten Reifen auf einem Dorfplatz zu stehen. Ein Velomechaniker entdeckte Paulchen und hatte Verwendung für ihn. Nun war Paulchen der stolzeste Rollstuhl, denn er wurde nun gebraucht und hatte eine Aufgabe ...

 

Ort: Kloster Gnadenthal

 

Cédric & Roger

Wir wollten wieder mal ein Vater-Sohn Projekt machen.

 

Cédric, 12

Roger, 39

 

deutsch

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Moster

Man muss die Äpfel waschen und pressen und den Most von unten heraus nemen.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Laurent, Fynn & Liliane

Katholisch ????

 

Laurent, Fynn , 12

Liliane , 58

 

deutsch

Kunst

26 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Sonne

Sie hat uns beeindruckt.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Juri & Beatrize

Wegen der Religion sind wir da.

 

Juri, 12

Beatrize, 70

 

deutsch

Kunst

5 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Koffer

Der Koffer flüchtet aus dem Kloster und wird vom Nachtwächter erwischt.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Patrik , 12

Susi, 63

 

deutsch

Kunst

4 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Kuh

hat uns so freundlich angelächelt

 

Ort: Reusspark Gnadenthal

 

Isabelle & Christine

Religionsunterricht

 

Isabelle, 12

Christine, 46

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Nonnen

Schwarz & weiss angezogen.

 

Ort: Reusspark Gnadenthal

 

Cinzia, 12

Adelheid, 69

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Körperloser Kopf

Ich bin nur ein Kopf ohne Körper. Meine Frisur stimmt nicht. Aber mir fehlen die Hände um etwas daran zu ändern. Der Goldkragen drückt schwer auf meinen Nacken. Dafür kann ich gut beobachten: Kinder schwatzen statt zuzuhören und Erwachsene schlafen. Ich sehe auch glitzernde Kronleuchter und das Beste ist die Maus, die jede Woche kommt, eine Runde dreht und wieder geht ohne dass sie jemand sieht ausser mir.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Nuria, 11

Beat, 48

 

deutsch

4 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Orgel

Weil uns das Orgelspiel gefällt.

 

Ort: Reusspark Gnadenthal

 

Laura & Christine

Ich bin mit meiner Nachbarin in dem Museum weil ich sie mag.

 

Laura, 12

Christine , 64

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Der Wurm im Beichtstuhl

Ein kleiner Holzwurm erfährt im Beichtstuhl oft Trauriges. Eines Tages erzählt ein Junge von seiner Schuld und der Wurm streckt seine Nase durch den Spalt, zwinkert ihm zu und gibt ihm ein gutes Gefühl.

 

Ort: Kloster Gnadenthal

 

Milbix & Thalia

Wir sind zwei Familienmenschen.

 

Milbix , 12

Thalia, 42

 

deutsch

Kunst

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Thermometer

Als Spass!

 

Ort: Reusspark Gnadenthal

 

Shawn & Gigi

Weil Ihr uns eingeladen habt.

 

Shawn, 12

Gigi, 47

 

deutsch

Geschichte

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Tulpen

Es war eine grüne Wiese. Auf dieser Wiese wuchsen viele bunte Tulpen. Eines Tages kam ein Kind und hatte grosse Freude an den Tulpen. Es machte sich einen riesengrossen Blumenstrauss. Da waren bald keine Tulpen mehr auf dieser schönen Wiese. Schade!

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Hildegard , 74

Zoe, 11

 

deutsch

Geschichte

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Die verlorene Seele

Wir stehen vor den Überresten einer geheimnisvollen & wunderschönen Frau mittleren Alters. Aufgewachsen als Älteste mit zwei Brüdern in einer armen Familie. Da sie das einzige Mädchen war & Mädchen zu dieser Zeit nicht angesehen worden sind, musste sie sich viel gefallen lassen & war immer der Sündenbock für alles. Eines Tages aber wurde sie von einem wohlhabenden Traumprinzen befreit & gerettet. Die beiden heirateten & bekamen 2 wundervolle Kinder. Das Glück schien perfekt, bis eines Tages, der Mann & die beiden Kinder bei einem Unwetter tragisch um"s Leben kamen. Die Frau wurde trotz ihres Reichtums, nicht mehr glücklich & starb mit 37 Jahren in ihrer gewohnt schönen & gepflegten Kleidung, ihrem prachtvollen Goldschmuck & ihren immer perfekt frisierten, glänzenden schwarzen Haaren.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Selina, 12

Conny, 37

 

deutsch

Geschichte

6 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Hospital room

One night a man from war was sick and he went back home but luckily he had a hospital room he was sick with a virus that could kill a person so the docktor went to his home and cured him. But after three years he died. His family was sad that he had died so they made there Hays into a hospital for the sick. Now and days you can still go this same room in Switzerland.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal Niederwil

 

Sofia & Maricel

We are today in the museum because we had a religion class today and we decided a little fun so we did this.

 

Sofia,

Maricel

 

englisch

Geschichte

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Unser Schutzengel

Wir standen schon oft vor verschlossener Haustüre und konnten nicht ins Haus. Sogar der Schlüsseldienst musste schon kommen. Hans unser Schutzengel, hat uns versprochen, dass wir immer in unser Haus reinkommen werden.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal, Niederwil

 

Gabriela, 42

Natalie, 12

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Verdrückt

Ohh du verdrückte Zeine, wie fühle ich mich heute einseitig. Bedrückt mich etwas? Nein, nein das kann nicht sein. Ich muss wohl eher die ganze Nacht einseitig gelegen haben!

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal Niederwil

 

Laura & Nadia

Wir sind zusammen im Museum weil wir zusammen Spass haben!

 

Laura, 11

Nadia, 42

 

deutsch

Kunst

9 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Orgel

Wenn ich eine Orgel sehe, denke ich an Musik, die mit dem Gesang nicht übereinstimmt. Ist es das Versagen vom Organist oder vom Gesang? Aber eigentlich ist es schöne Musik.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal, Niederwil

 

Steven , 12

Sabine, 52

 

deutsch

Geschichte

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Der Schritt ins Unendliche

Die Treppe, die man hochsteigt,fühlt sich an, als ob man ins Unendliche hinaufsteigt.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal Niederwil

 

Miranda, 11

Antonietta, 48

 

deutsch

Kunst

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Junges Haus der Sonne

Dies hing über dem Haupteingang des Hauses, welches an der Reuss stand. Die Reuss ist mit Wellen vertreten und die Sonne hat das Holz gebleicht.

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal Niederwil

 

Yannis, 11

Katja , 45

 

deutsch

Geschichte

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

PARTITION

« Les mouvements du courant, profond, apaisent peines de cœur et soucis, et l"oubli s"installe l"espace d"un moment … » Arrimé à un pont piétonnier, c"est un immense radeau fait de bois et d"acier récupérés d"une ancienne écluse. Trois plateformes de bois surélevées permettent aux passants et habitués de s"asseoir, lire et passer leur pause de midi.

 

Ort: FMAC

 

Raquel, 42

Marlyse, 60

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Yes To All

«Nous pensions que l"œuvre d"art YES TO ALL peut bien décrire la situation sur Genève, qui accueille les gens de tout le monde.. ainsi à nous deux.. nous vous remercions pour ça!! »

 

Ort: FMAC

 

Lalbiakmawi, 37

Adriana, 26

 

französisch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

IN THE SANDALWOOD FOREST THERE ARE NO ORDINARY TREES

« Regarder les choses différemment »

 

Ort: FMAC

 

Paola, 10

Sophie, 49

 

französisch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Fille au Poisson

Nous venons de nous connaître devant la statue de la fille au poisson qui est à l"étang du Parc des Cropettes. La première impression que nous frappe en regardant la statue c’est la fierté de cette jeune fille. Une silhouette très gracieuse, mais au même temps laissée en état brut, car le bronze n’est pas lissé.

 

Ort: FMAC

 

Fe & Raquel

On s’émerveille de la magie du moment : l’étang, la musique de l’eau, la fraicheur, les petits canards,… oui, la statue est placée dans un environnement plein de bonnes énergies. Un cadre magnifiquement assorti !

 

Fe, 60

Raquel, 42

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Water Ring

Invisible. Cette œuvre dépasse du sol mais se camoufle dans la même couleur que les pavés. Il faut être vraiment curieux pour se pencher et découvrir une sorte de liste de morts de guerre... mais ô surprise on y retrouve le lac Léman et l"Arve à la fin des deux listes

 

Ort: FMAC

 

Nora, 28

Adria, 33

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Noir Ductile

«Un lourd portail troué de multiples hublots de verre, certains rouge-orangés évoquant la chaleur d"une fournaise. Ses surfaces métalliques lisses et bombées invitent à suivre du doigt des méandres sans fin… »

 

Ort: FMAC

 

Rachel, 55

Marlyse, 32

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Les Inséparables

<<Le temps pour nous et le temps de nos vie. Combien de vies aimerions-nous vivre ? Et si on aurait la possibilité de donner un regard sur notre futur or sur notre passé, qu’est-ce que ferions-nous de nos vie?...>>

 

Ort: FMAC

 

Sara & Olivier

Olivier et Sara, un binôme choisi par le hasard, le destin, Mr. le Temps il les fait rencontrer au dessous des horloges de leurs vies, ‘’Les inséparables’’ Olivier il a l’habitude à travailler avec le mécanisme du temps, mais il souffre pour son jumeau qui est loin. Depuis un minute,

 

Sara, 27

Olivier, 60

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Clémentine

« La beauté extrême dégagée par innocence de Clémentine nous apporte, dans ce monde composé de défis et plein de bons et mauvais moments, l’espoir quant à l’avenir de nos filles… »

 

Ort: FMAC

 

Protogenes & Miguel

La beauté extrême dégagée par innocence de Clémentine nous apporte, dans ce monde composé de défis et plein de bons et mauvais moments, l’espoir quant à l’avenir de nos filles, celles qui logent dans les profondeurs de nos sentiments d’amour, soit Rachel, Rebekah, Gretta, Thalita, Gui

 

Protogenes, 58

Miguel, 39

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Le Vieux Pugiliste

« Esta obra me hace pensar en mi vejez, irremediablemente nuestro destino. Vivir es morir.… »

 

Ort: FMAC

 

Fe & Juan

Esta escultura me eligió, me llamó desde lejos. Al acercarme descubrí el contraste entre la vejez y una actitud muy desafiante. Un hombre mayor buscando pelea con una mirada muy triste.

La fuerza, la decisión, aunque viejo, anclado a la tierra.

Me impresiona su tórax como partido por la mitad y la debilidad de sus piernas, sin embargo, bien plantadas.

Su actitud refleja búsqueda. Puedo ver la fuerza de su espíritu,

 

Fe, 60

Juan, 60

 

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Drei Teufel im Kloster

Es war einmal ein Geburtstagsfest im Kloster. Eine Nonne wurde steinalt. Darum gab‘s am Schluss eine wunderschöne Geburtstagstorte. Die Kerzen brannten, die Nonne blies, die letzte Kerze erlosch... Ein Feuerball schoss aus der Torte und drei Teufel lachten der Nonne ins Gesicht. Sie grinste zurück und rief: Endlich seid ihr da!

 

Ort: Museum Kloster Gnadenthal

 

Benno & Irene

Wir bereiten die GiM-Besuche im Kloster vor.

 

Benno, 59

Irene, 62

 

deutsch

Kunst

15 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Reliquie

Das ewige Leben? Die Ärztin zweifelt, der Senior hofft"s!

 

Ort: Museum Gnadenthal

 

Myriam, 28

Heinrich, 68

 

deutsch

Geschichte

13 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Filmkaraoke

Communiquer avec les images en mouvement. Exprimer ses émotions.

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Antonia & Àdria

GIM / GAM dans le musée de communication.

 

Antonia, 41

Àdria, 33

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Tischtelefon/téléphone fixe

On a téléphoné pendant des heures, on s"est même emmêlée dans les fils!

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Irédé & Stefanie

Rencontre à l"inauguration du MiS

 

Irédé, 12 1/2

Stefanie, 41

 

französisch

Technik

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Remington Standard 2,

Un uomo di 101 anni del Lubliana voleva scrivere la storia della sua vita d"immigrato svizzero. Ma non voleva scriverla con un pc perché crede che le sue dita sono inadatte per una tastiera da computer; Così mi domandò di prestargli una macchina da scrivere come quelle che tanto conosceva bene per poter esprimere la sua passione in ogni tac- tac. Scrivendo la sua storia riscopre la sua giovinezza.

 

Ort: Museo della comunicazione

 

Sara & Olga

Un nuovo modo di vivere il museo e i suoi oggetti d"arte. Raccontare una storia con la forza dell"immaginazione. Per costruire un nuovo modo di interagire nel museo e conoscere nuove persone che condividono la stessa energia.

 

Sara, 30

Olga, 65

 

italienisch

Technik

4 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Téléphone /cadran

Le plaisir de réentendre un son d' autrefois (le son lors de la composition d un numéro)

 

Ort: Muséum für Kommunikation

 

Elisabeth & Helene

Rendez vous museal

 

Elisabeth, 42

Helene, 54

 

französisch

Technik

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Au bord du lac

On a aimé tout suit l"atmosphere humaine et poétique qui viens de ses liens qui se devinent.

 

Ort: Musée des communication

 

Laurence & Juan Manuel

Nous sommes ici parce que nous sommes partie prenant de la construction du M!S, une nouvelle facón de raprocher les musée de gens et de le partager sans frontières.

 

Laurence, 49

Juan Manuel, 61

 

französisch

Kunst

4 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Hirn

Es war einmal ein Putzlappen aus Kupfer. Seit 7 Jahren lag er neben dem Schüttstein und fand sein Leben langsam langweilig. So zog er eines Tages los in die grosse weite Welt. Es ging gar nicht lange bis er am Strassenrand eine grosse Tüte fand. Dank seiner Neugierde öffnete er sie und er traff darin seine neuen Freunde: alles Kupferputzlappen! Gemeinsam zogen sie durch die Welt - unter anderem an die Luzerner Fasnacht! Sie bastelten eine Maske und konnten sich nicht verkneifen die Strassen zu reinigen. So konnten sie aus all den farbigen Stoffetzen ihre Kleider nähen. Sie hatten es lustig und diese Erinnerung bleibt in ihrer Hirnzentrale hängen. Die Nervenbahnen halten sie zusammen.

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Helen & Barbara

Teilnahme an der GiM - Tagung. Schön, dass wir uns mal in echt kennenlernen und nicht nur über den Email-Kontakt!

 

Helen, 70

Barbara, 48

 

deutsch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Radio

Meine Grund ist das Radio die Erste electronic war, die Menschen der Welt zusammen gebracht hatte. Je chercahais lors de mon adolescence des fréquences qui m"informaient sur d"autres cultures et pays dans le monde.

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Haile & Nicolo

Journée MiS et GaM du 15 septembre.

 

Haile, 33

Nicolo, 58

 

deutsch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Entspannung

Die Slow-Motion-Technik erlaubt es, die Interaktion besser wahrzunehmen.

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Veronica & Nadja

Tagung Eröffnung von MiS.

 

Veronica, 43

Nadja, 45

 

italienisch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

3 gemusterte Kravatten und 3 Messer

Die Gesandten, Wasser, Erde, Luft retten den Planeten Erde. Ihre Kravatten sind das Erkennungszeichen und bringen die Erdbewohner dazu, wieder zu kommunizieren. Sind die Bewohner der Erde nicht willig direkt miteinander zu reden, zücken die Gesandten ihre Messer. Über das Büchsentelefon kam die Nachricht: Gerettet!

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Irene & Sarah

Wir sind Geburtshelferinnen von mis, an der Tagung vom 15.9. im MfK

 

Irene, 61

Sarah, 42

 

deutsch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Apple Computer

Kindheitserinnerungen, Inspiration (Steve Jobs), Werbekampagne 1984 George Orwell, Disketten - weisch no?

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Simon & Tiina

Tagung Museum gemeinsam ????

 

Simon, 20

Tiina, 36

 

deutsch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Marianne de Reynier

On a eu du plaisir à jouer à ce jeux.

 

Ort: Musee de la communication

 

Alain & Marianne

Pour le GIM

 

Alain, Secret

Marianne , Aussi secret

 

französisch

Technik

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Magic Schreib- und Rufmaschine

Zum Schreiben gibt es Tasten, die Schreibblockaden lösen, den Schreibprozess beschleunigen und sogar eine Taste für neue Ideen (Glühlbirne)! Auch gibt es eine Taste für eine Überraschung (Stern) und eine Taste mit fünf Pünkchen, die eigene Interpretationen des Lesers zulassen (.....).

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Saskia & Sarah

Impuls 5#

 

Saskia, 45

Sarah, 29

 

deutsch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Bon appétit!

Tip top comme livre de chevet! L"indispensable pour réussir vos barrierefreie röstis!

 

Ort: Musée de la communication

 

Sylvie & Sophie

Le Jura et Neuchatel se rencontrent à Berne grâce à GiM et Mi-s! Danke !

 

Sylvie, 39

Sophie, 40

 

französisch

Technik

10 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Telefono

Eine Frau hat sich verliebt und würde so gern ihren Chéri telephoné, Mais Elle est claustrophobe. Der Liebe sei Dank, dass sie ihre Angst surpassé hat.

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Christiane & Jessica

Ouvertüre du Musée imaginaire Suisse

 

Christiane, Kurth

Jessica, 39

 

französisch

Kunst

0 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Lieblingswort-Maschine

Wir lernen und entdecken neue Wörter in allen Sprachen und Slangs!!

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Rhea & Felizitas

Tagung GiM vom 15.9.17

 

Rhea, 27

Felizitas, 28

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Clavier d immagination

Einladung à ecrire. Der Bildschirm est dans ma tête. Le papier ist nicht mehr nötig aber le clavier est toujours wichtig.

 

Ort: Museum pour Kommunikation

 

Olivier & Marina

Nous avons une allergie au soleil, le clavier immaginaire au sous sol du bâtiment du musee nous a sauvé..,

 

Olivier, 48

Marina, 26

 

französisch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Souvenir

Wo bist du? Schrieb der türkische Grafiker auf seinen Entwurf und schickte das Markenprojekt ab. Die Postdirektion war begeistert. Von jetzt an klebte der schönen Unbekannten auf jedem Brief. Hier bin ich: schrieb die Frau aus dem Museum für Kommunikation an ihrem 57 Geburtstag.

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Barbara & Gaby

Gemeinsame Teilnahme an einer Tagung.

 

Barbara, 62

Gaby, 38

 

deutsch

Kunst

10 Likes

2017

Objektbild
Selfie

36 74 33

Wir mögen die Farbe!

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Conchi & Carol

GiM und haben 4 Sprachen gemeinsam, da wollten wir zusammen los.

 

Conchi , 50

Carol, 29

 

Technik

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Hörrohr

Es erinnert an den Urgrossvater: er legte das Hörrohr neben sich, wenn er nichts hören wollte.

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Hildegard & Sara

Wir sind Teilnehmerinnen der GIM Impuls #5 Tagung "Museum gemeinsam", 15.9.2017

 

Hildegard , 74

Sara , 46

 

deutsch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Matrizendrucker

Kein Wunder, dass die Lehrer morgens immer beduselt waren. Das Wachspapier war mit alkohollöslicher Wachsfarbe beschichtet. Und was für ein Kraftakt! Wir haben das Objekt ausgewählt, weil Silja das Objekt gar nicht erkannt hat, während Ernst noch lebhafte Erinnerungen an dessen Verwendung im Lehrerzimmer hat.

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Ernst & Silja

Weil der Zufall es so wollte und weil das Objekt zeigt, wie praktisch generationenübergreifende Museumsbesuche sind. 

 

Ernst, 60

Silja, 25

 

deutsch

Kunst

8 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Zentrale

Geteiltes Gehirn ist doppelt so gross, kreativ und vernetzt.

 

Ort: MfK

 

Janine & Franziska

Wir haben uns heute auf dem Bahnhof getroffen und waren uns symphatisch. Was macht man da? Man geht ins Museum!

 

Janine, 36

Franziska, 37

 

deutsch

Technik

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Rolltitelgerät

C"erano un volte dei bei programmi televisivi, poi c'era Tüüüüü e poi kschhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh

 

Ort: Museum für Kommunikation Bäärn

 

Doris & Lorenzo

GiM Impuls

 

Doris, 44

Lorenzo , 47

 

italienisch

Kunst

4 Likes

2017

Objektbild
Selfie

PTT Käfer

Melanie ist Käferfan, Reto hatte schon 2 Käfer

 

Ort: Museum für Kommunikation

 

Reto & Melanie

GiM-Tagung

 

Reto, 57

Melanie, 32

 

deutsch

Technik

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

téléphone

On a photographié un téléphone avec notre téléphone! Vive le progrès!

 

Ort: Musée d"histoire, La Chaux-de-Fonds

 

Sylvie & Margaux

Une maman et sa fille en promenade!

 

Sylvie, 39

Margaux, 11

 

französisch

Geschichte

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

ohne Titel

Die Kombination der naturalistischen Schwimmerin auf der riesiegen Kugel (die Welt?) und das in einem Renaissancepalasts am Canale Grande hat uns fasziniert.

 

Ort: Biennale Venezia

 

Kurt & Marcel

Wir sind beide sehr Kunstinteressiert und wollten schon lange mal zusammen an die Biennale nach Venedig. Venedig ist eine meiner Lieblingsstädte, es ist wie wenn man in einem riesigen Bühnenbild unterwegs ist.

 

Kurt, 61

Marcel, 81

 

deutsch

Kunst

5 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Figures enlacées

"Homme? Femme? Certainement. Enlacés? Difficile à dire. Ils sont bien bâtis: corps massifs, membres solides. Ils respirent la force tranquille dans leur sommeil"

 

Ort: FMAC

 

Juan, 61

Marianne, 70

 

französisch

Kunst

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Blick aus dem Fenster des Kunstmuseums

Der Blick aus dem Kunstmuseum Luzern auf den weihnachtlich beleuchteten Vorplatz des KKL Luzern: Jedesmal beim Besuch des Kunstmuseums sind wir überwältigt von der Architektur des Hauses von Jean Nouvel. Der Blick nach draussen lässt stets neue Wahrnehmungen zu!

 

Ort: Kunstmuseum

 

Barbara & Felizitas

Die Jahresausstellung im Kunstmuseum Luzern ist ein MUSS für uns!

 

Barbara, 48

Felizitas, 27

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Bild in der Jahresausstellung

Uns gefällt die Oberfläche, die Farben und der Holzrahmen dieses Bildes. Auch wenn es irgendwie wie Nebel wirkt.

 

Ort: Kunstmuseum

 

Lukas & Simone

Besuch der Jahresausstellung mit der ganzen Familie: Ein Muss!

 

Lukas, 48

Simone, 15

 

deutsch

Kunst

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Fliegen

In unserem nächsten Leben möchten wir ein Vogel sein; deshalb das Video einer Drohne - so schwerelos über die Landschaft zu gleiten....und zwischendurch scharf nach unten und uns eine vorbeispringende Maus schnappen....

 

Ort: Kunstmuseum

 

Barbara & Manuel

Die Jahresausstellung mit der Familie besuchen: Ein fester Bestandteil in unserem Jahreslauf! Es gibt immer viel zu entdecken und zu diskutieren!

 

Barbara, 48

Manuel, 19

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

gemaltes Bild

Unsgefällt die Farbkomposition. Was ist es? Ein Mensch in freiem Fall würde mir gefallen...fliegen...das wärs! Lautlos über die Landschaft zu gleiten!!!

 

Ort: Kunstmuseum

 

Manuel & Simone

Wir lassen uns jedes Jahr wieder gerne von unseren Eltern in die Jahresausstellung überreden - denn wir sind immer wieder erstaunt über die vielfältigen Arbeiten!

 

Manuel, 19

Simone, 15

 

deutsch

Kunst

1 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Raumkunst

Uns gefällt die begehbare Raumkunst, sogar Simone"s Handstand ist möglich - denn den macht sie nämlich momentan ÜBERALL!!!

 

Ort: Kunstmuseum

 

Simone & Manuel

Wir sind jedes Jahr begeistert von der Jahresausstellung im Kunstmuseum: all die Ideen der Künstler bewundern wir!

 

Simone, 15

Manuel, 19

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Bild in der Jahresausstellung

Uns gefällt die gespiegelte Oberfläche und die Farbkomposition!

 

Ort: Kunstmuseum

 

Lukas & Manuel

Wir gehen jedes Jahr als Familie an die Jahressausstellung ins Kunstmuseum, weil wir "gwundrig" sind auf die verschiedenen Arbeiten und Künstler

 

Lukas, 48

Manuel, 19

 

deutsch

Kunst

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Kopflos

R: Der Kopflose ist mindestens so schwer wie der Blumentopf. L: Wir haben mit Händen und Füssen versucht das Kunstobjekt zu ergänzen. R: Zudem haben wir eine Geschichte mit dem Kopflosen und einem Bretzel erfunden.

 

Ort: Casinoplatz

 

Raffi & Sophie

Wir haben gemeinsam eine Veranstaltung TARTORT besucht. Das war ein Erlebnis. 

 

Raffi, 3

Sophie, 36

 

deutsch

Kunst

grün

Bronze

lustig

schwer

gegossen

6 Likes

2017

Objektbild
Selfie

je vous avais dit...

Un des sujets du bac philo 2017 était: Une œuvre d’art doit-elle être nécessairement belle? Voilà une question qui m’interpelle lorsque je regarde l’œuvre de Gianni Motti... 

 

Ort: Parc

 

Jacqueline & Sophia

Nous avons choisi toutes les deux - professeur et élève de l'UOG - une oeuvre de Gianni Motti datant de 2016 exposée maintenant définitivement au Cimetière des Rois de Genève.

 

Jacqueline, 55

Sophia, 43

 

französisch

Kunst

4 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Kugelbrunnen

Die Kugel könnte noch viiiel grösser sein und es ist toll, wie diese schwere Kugel dreht. Sie sieht so leicht aus! Weisst du auch wie sie riecht?

 

Ort: Zürichhorn

 

Isabel & Jarin

Wir haben bei TARTORT mitgemacht!

 

Isabel , 27

Jarin, 8

 

deutsch

Kunst

braun

Stein

magisch

glatt

gegossen

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Zauberspiegel

Spieglein Spieglein an der Wand - wer sind die schönsten im ganzen Land? Ein Kaleidoskop im Museum ist Teil der aktuellen Ausstellung. Es erinnert uns an das Märchen von Schneewittchen. Aus dem IST wird ein SIND. 

 

Ort: Museum im Kornhaus

 

Johannes & Sevil und Fatosch

Die Quartierkoordination hat uns eingeladen. Aus Gwunder wie so ein GIM-Anlass funktioniert, sind wir der Einladung gefolgt.

 

Johannes, 50

Sevil und Fatosch, 25

 

deutsch

Technik

hell

verschiedene

Spiegelglas

magisch

glatt

gebaut

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Einbaum

Mir gefallen die Pfahlbauten die im Wasser gebauten wurden. Benin ist das Nachbarland, wo ich aufgewachsen bin. Da bauen sie ähnliche Häuser. Ich wollte schon immer mal dahin reisen.

 

Ort: Museum im Kornhaus

 

Valerie

Die Quartierkoordination hat uns eingeladen. Ich und meine Tochter wollten mehr über die Geschichte von Rorschach erfahren.

 

Valerie, 37

 

deutsch

Geschichte

verschiedene

Holz

schön

gross

gehauen

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Szene in Holland

Ich finde es sehr interessant, dass bereits im 17. Jahrhundert so exakt gezeichnet wurde. William Hogarth hat das gemacht. 

 

Ort: Museum im Kornhaus

 

Merkebna

Die Quartierkoordination Rorschach hat uns ins Museum im Kornhaus eingeladen.

 

Merkebna, 35

 

deutsch

Geschichte

dunkel

schwarz / weiss

Leinwand

schön

gross

gezeichnet

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Pilzstein

Wir haben es hier mit einer antiken Nachttischlampe zu tun. Ein sehr seltenes Exemplar, welches nur der Häuptling benutzen durfte. Durch heftiges Draufschlagen auf den Lampenschirm konnte ein leichter, rötlicher Schein wahrgenommen werden. Ob dies tatsächlich von der Lampe oder eher von der glühenden und schmerzenden Handfläche kam, sei dahingestellt... :-)

 

Ort: Museum Rietberg

 

Franca & Katja

Aus dem verschworenen Kuverumgrüppchen haben wir zwei uns aufgemacht, unser Objekt zu entdecken. Es macht einfach Spass, zu zweit die nicht ganz so ernste Seite des Lebens auszukosten!

 

Franca, 45

Katja, 45

 

deutsch

Kunst

Steinfarbig

Stein

lustig

schwer

gehauen

4 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Grabpfahl

Es ist ein Pfahl aus Afrika, filigran geschnitzt und er ist aus Holz. Wir fragen uns, ist dieser Pfahl eine Frau mit einer riesigen Krone? Oder ist es ein Hut, oder ein Korb den sie auf dem Kopf trägt. 

 

Ort: Rietberg

 

Barbara & Felizitas

Wir sind mit Kuverum 9 im Museum unterwegs und darum Kuverumgspändli :-))

 

Barbara , 48

Felizitas, 27

 

deutsch

Kunst

Braun

Holz

magisch

schwer

gehauen

8 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Tram rose

Endlich sitzen wir im tram rose!
Wow - überall ist rosa - pink - dies zauberte eine fröhliche Atmosphäre und lässt die Farben der Umgebung noch mehr leuchten!

 

Ort: Tram Monochrome rose

 

Barbara & Manuel

Wir sind als Familie in Genf, um das tram rose zu sehen

 

Barbara, 48

Manuel, 18

 

deutsch

Kunst

pink

Stahl, Kunststoff, Stoff, und, und, und!!

fröhlich

gross

7 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Werk in der Kunsthalle Bern

Es ist so aufregend mit meiner kleinen Tochter hier zu sein - all diese grossen Werke machen ihr grossen Eindruck und grosse staunende Augen! Erstaunlich, sie weiss genau, was sie anspricht.

 

Ort: Kunsthalle Bern

 

Sophie & Florence

Mit der Familie in der Kunsthalle Bern

 

Sophie, 37

Florence, 3

 

deutsch

Kunst

blau

Leinwand

Mauer

lustig

gross

gemalt

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Feuer

Ich wärme mich am heissen Feuer! Ist es wohl Absicht des Museums, dass sie dieses Werk in den Eingangsbereich stellen? Dass wir Besucher und Besucherinnen von der Kälte draussen uns erst mal aufwärmen können?

 

Ort: Kunsthalle Bern

 

Django Bates

Mit meiner Familie in der Kunsthalle

 

Django Bates, 56

 

deutsch

Kunst

rot

Pappmachée

lustig

gross

geklebt

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

"Still life (in course of arrangement...)0"

Wir fühlen uns einbisschen wie im Jungle! Wow, es wäre toll diese Palmen und den hängenden Garten im Kindergarten zu haben!!

 

Ort: Haus Konstruktiv

 

Felizitas & Moritz

Wir sind gerne im Museum und in tollen Ausstellungen! Wir als Kindergartenklasse machen immer wieder so tolle Ausflüge!

 

Felizitas, 27

Moritz, 5

 

deutsch

Natur

grün

Pflanze

schön

gross

gewachsen (z.B Pflanze)

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Klanginstallation

Eine von der Decke hängende Installation macht Töne, manchmal angenehm, manchmal iritierend. Die Plastikflöten sind mit Schläuchen verbunden, die die Luft transportieren.

 

Ort: Haus Konstruktiv

 

Felizitas & Letizia

Wir sind gerne im Musem und in tollen Ausstellungen! Wir als Kindergartenklasse machen immer wieder solche Ausflüge!

 

Felizitas, 27

Letizia, 5

 

deutsch

Kunst

hell

lustig

leicht

13 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Alltagsleben

Unser Museum in Untersiggenthal: Wir lieben es! Hier wird gezeigt, wie die Menschen früher gelebt haben. Wir können es hier nicht nur sehen, sondern riechen, anfassen, erleben. Alle diese Alltagsgegenstände erzählen Geschichten. So können wir uns leicht vorstellen, wie der Postboten mit seiner Veloglocke geläutet hat, wenn er den Leuten die Post brachte. Und wir machen es grad auch, denn das Velo ist ja nicht hinter Glas! 

 

Ort: Ortsmuseum Unteresiggenthal

 

Heinz & Sarah

Turnverein und eine Schulklasse waren an einer GiM-Veranstaltung. So haben wir uns getroffen. 

 

Heinz , 64

Sarah, 10

 

deutsch

Geschichte

bunt

gebaut

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Stägefässli

Geschichten im Museum: Auch über dieses Weinfässli gibt es herrliche Geschichten im Dorf...hucks...besser nicht alle notieren hier auf dieser öffentlichen Website.

 

Ort: Ortsmuseum Unteresiggenthal

 

Katja & Franz

Franz ist Präsident der Museumskommission und Katja macht die Vermittlung. Darum sind wir immer wieder zusammen im Museum und freuen uns über neue Idee, die wir in unserem Museum umsetzen können. 

 

Katja, 44

Franz, 65

 

deutsch

Geschichte

dunkel

Holz

schwer

gebaut

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Kronleuchter im Museumscafé

Unter diesem Leuchter unser Wienerkaffe mit einer grosesn Schokoladentorte zu geniessen - vorzüglich! Wir fühlen uns grad wie Königinnen! Im Schloss vorhin hing ein ähnlicher....

 

Ort: Mumok

 

Felizitas & Isa

Freundinnen

 

Felizitas, 27

Isa

 

deutsch

Design

hell

Kristalle

schön

klein

4 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Sammlungen

In dem Werk gibt es viel zu entdecken, kein Ding gleicht dem anderen. Was wohl alles in diesen Säckchen steckt...ich kann stundenlang suchen....

 

Ort: Kunstmuseum Chur

 

Kathrin

Mit meiner Familie im Kunstmuseum

 

Kathrin, 55

 

deutsch

Kunst

bunt

Kunststoff

lustig

gross

gesammelt und aufgehängt

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Stein in Stein

Kunst als Denkleistung (Fragezeichen). Und alles in Stein, das fasziniert uns. 

 

Ort: Kunsthaus Bregenz

 

Kathrin & Sarah

Gemeinsam im Kunstmuseum Bregenz.

 

Kathrin, 55

Sarah, 35

 

deutsch

Kunst

hell

Leinwand

andere

schön

gross

andere

2 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Fenster

Fenster oder Fotografie? Mir gefallen diese Ausblicke bei der Architektur dieses Hauses - es lässt viel Raum zum Sinnieren...

 

Ort: Mumok

 

Felizitas, 27

Isa

 

deutsch

Architektur

bunt

Glas

schön

schwer

gebaut

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Beuys

Was geht hier vor? Wie geht das miteinander? Dieses Werk stellt Fragen und wir haben eine grosse Diskussion.

 

Ort: Museum für Gegenwartskunst

 

Kathrin & Felizitas

Mit meiner Kuverum-Gruppe im Museum,

 

Kathrin, 55

Felizitas, 27 und Sarah 35

 

deutsch

Kunst

dunkel

Leinwand

schön

gross

fotografiert

3 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Zeit

Es ist ein Eintauchen in einen roten Raum. Überall schweben Schlüssel, als wäre es der Schlüssel in die Unendlichkeit. Auf dem Boden liegt ein altes morsches Schiff. Das Kunstwerk ist ausgestellt in Venedig, am Rand vom Mittelmeer, wo viele Menschen auf der Flucht unterwegs sind. 

 

Ort: Biennale Venezia

 

franziska & Regula

Wir gehen hin, um miteinandern Neuland zu erleben.

 

franziska, 55

Regula, 61

 

deutsch

Kunst

rot

gemischt

traurig

leicht

Mischtechnik

10 Likes

2017

Objektbild
Selfie

Mäusefalle

Was haben die Leute früher für Herausforderungen erlebt. z.B. eine Mäuseplage. Davon berichtet diese Mausefalle. Es ist eher ein gemeines Instrument. Die Maus war nach dem Zuschnappen einfach gefangen. Damals. Und heute hat diese Stoffmaus in der Falle schon viele Menschen im Museum erschreckt. 

 

Ort: Ortsmuseum Untersiggenthal

 

Katja & Franziska

Katja arbeite in Orts-Museum. Die Stoffmaus ist von Katja. Sie hat sie in die Falle gelegt, damit die Besuchenden wissen, wofür diese Kiste ist. Franziska ist zu Besuch im Museum und interessiert sich für die Vermittlung. 

 

Katja , 40

Franziska , 55

 

deutsch

Geschichte

9 Likes

2017


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Machen Sie mit und gewinnen sie einen Museumspreis.

So funktioniert’s:

Bist Du in einem Museum oder einer Ausstellung und Deine Begleitung ist mindestens 15 Jahre älter oder jünger? Dann kann‘s losgehen:

 

1. fotografiert Euer Lieblingsobjekt

2. macht ein Selfie von Euch

3. Bilder hochladen

4. Formular ausfüllen, abschicken

5. Der Beitrag ist sofort online

5. Und vielleicht gewinnt Ihr!

* Pflichtfelder

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie
upload
Sprache
deutschfranzösischitalienischenglisch
 

 

* Name Museum / Park
* Standort Museum
Sparte

 

* Vorname Person 1
* Alter Person 1
Nationalität Person 1
E-Mail Person 1

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

 

* Vorname Person 2
* Alter Person 2
Nationalität Person 2
E-Mail Person 2

 


* Objektname / Bildtitel
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 370 Zeichen
Über uns – darum sind wir zusammen im Museum max. 370 Zeichen
Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.