musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

L’armadio delle emozioni


C’è una cosa che ho sempre adorato durante la mia infanzia: aprire l’armadio dei manufatti di mia nonna. Ogni volta che lo aprivo un profumo di fiori di campo misto al sapone s’insediava impetuosamente nelle mie narici. Provavo una sensazione di pulito, di lavoro meticoloso con i ferri, l’ago e l’uncinetto, di un tempo caratterizzato da voci in coro, ma anche di silenzi sapienti. La nonna era sempre molto gelosa dei suoi manufatti. Sbirciavo nell’armadio solamente quando lei era nei campi. La vedevo seduta al tavolo di cucito mentre sorrideva assorta nei suoi pensieri e la immaginavo presa in sposa con quei capelli folti raccolti in una spilla che sembrava uscita da un negozio di gioielli di Parigi. Porto spesso con orgoglio il suo scialle. Non ci crederete, ma il profumo è sempre lo stesso anche dopo tanti anni. Ogni volta che lo indosso sento la porta dell’armadio che si apre e sento le voci nei campi e il silenzio delle riflessioni.

 

 

Objekt:

Armadio con il corredo che la futura sposa portava in dote per il matrimonio

 

Ort: Museo Poschiavino, Poschiavo

 

über uns:
Fabiola, 44

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Wählt Euer Lieblingsobjekt

2. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

3. Formular ausfüllen, abschicken

4. Der Beitrag ist sofort online

5. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

 

Das brauchst du / braucht ihr um eine Geschichte online zu stellen:

 

1. Foto des Lieblingsobjektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. (kurze) Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren