musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Un gioco da sempre affascinante per grandi e piccini


Quando ero piccola, andavo spesso a trovare i nonni a monte. Appena entravo nell'accogliente casetta, entusiasta li salutavo, correndo poi subito in camera, aprivo l'armadio dei giochi. Fra le tante cose che c'erano, sceglievo sempre lo stesso gioco xhe aveva costruito mio bisnonno nel 1954 durante le lunghe sere invernali. Di certo lui non avrebbe mai immaginato che questo semplice oggetto di legno avrebbe regalato tanta gioia a molti bambini. Quando le biglie scorrono sopra sembrano delle preziose perle marine venute da molto lontano...

 

 

Objekt:

Gioco delle biglie fatto a mano 1954

 

Ort:

 

über uns:
Aerin 11

Kaylee 8

affascinate dai giochi e della loro storia

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Wählt Euer Lieblingsobjekt

2. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

3. Formular ausfüllen, abschicken

4. Der Beitrag ist sofort online

5. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

 

Das brauchst du / braucht ihr um eine Geschichte online zu stellen:

 

1. Foto des Lieblingsobjektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. (kurze) Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren