musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Eher ein Tiger


Ist es eine Katze oder doch eher ein Tiger, der sich vor unseren Augen erholt? Der Titel hilft uns nicht viel weiter. Eine Figur, die sich drehen und die Krallen zeigen könnte, oder einfach in der Sonne dösen. Erkennen Sie die Handschrift? Die spielerische Seite des Züricher Sprayers? Dies ist eines der ersten Bilder, das unsere Aufmerksamkeit erregt hat, als wir die Ausstellung "Harald Naegeli - der bekannte Unbekannte" im Musée Visionnaire in Zürich besucht haben. Die gezeichneten Tiere sehen lebendig aus, der Künstler haucht ihnen Leben ein. In einem Video, das im ersten Teil der Ausstellung gezeigt wird, grüßen mehrere Elefanten des Kölner Zoos die galoppierenden Pflanzenfresser, die der Künstler frisch auf die Wände gesprüht hat.

 

 

Objekt:

Harald Naegeli, ohne Titel, 2011 (Kohle)

 

Ort: Musée Visionnaire, Zürich

 

über uns:
Heidi

Monica

Wir lieben Literatur und Spaziergänge.

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Wählt Euer Lieblingsobjekt

2. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

3. Formular ausfüllen, abschicken

4. Der Beitrag ist sofort online

5. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

 

Das brauchst du / braucht ihr um eine Geschichte online zu stellen:

 

1. Foto des Lieblingsobjektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. (kurze) Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren