musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Eine Herzensbotschaft


Es war einmal eine junge Sennerin, die sich in den Senner von der benachbarten Alm verliebt hatte. Leider musste sie ihre Gegend verlassen, weil der Almbesitzer seinen Betrieb stilllegen musste. Deshalb konnte sie ihren Geliebten nicht mehr treffen. Um aber ein Zeichen ihrer Liebe zu hinterlassen, schnitzten sie am letzten Abend vor ihrer Abreise gemeinsam ein Herzchen in die Ecke eines Fensterladens, auf Augenhöhe. Und sie sagte zu ihm: „Jedes Mal, wenn du aus dem Fenster schauen willst, musst du durch das Herzchen gucken und wirst dabei meine ewige Liebe spüren!“

 

 

Objekt:
Fensterladen mit Herz in der oberen Ecke, an einem Haus in Bosco Gurin

 

Ort:
Walserhaus, Bosco Gurin

 

über uns:
Ursula, Silke, Francesca

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Geschichte online stellen:

 

1. Foto eines Objektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. Kurze Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt und zu Euch

5. Abschicken. Der Beitrag ist sofort online

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Personen: Vorname, Alter 1 & Vorname, Alter 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren