musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

endlich vereint


.......seit zwei Monaten sitze ich hier, zwischen all den Stoffen der Familie Zanolli. Warum bin ich eigentlich hier? Mich kuckt ja niemand an, alle sind fasziniert von Josephine Baker, sie tanzt wie verrückt in einer Endlosschlaufe zur Musik einer amerikanischen Band, auch die in der selben Schlaufe... Ist das mein Schicksal, dass ich nicht zu Josephine finde? Damals 1926 in Paris war ich so verliebt in diese schwarze Venus, wie tausend andere Männer auch. Endlich sind wir vereint in dieser Ausstellung, viele Meter Stoff und ich als einziger Mann! Es sind nur noch 2 Glasscheiben zwischen uns.

 

 

Objekt:
Stoffpuppe ça 80 cm gross

 

Ort:
Museum für Gestaltung, Zürich

 

über uns:
Nelda Keller und Pia Tsgetgel
wir haben einen spannende Nachmittag erlebt .

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | endlich vereint, Museum für Gestaltung, Zürich


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Geschichte online stellen:

 

1. Foto eines Objektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. Kurze Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt und zu Euch

5. Abschicken. Der Beitrag ist sofort online

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Personen: Vorname, Alter 1 & Vorname, Alter 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren