musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse

Diese Seite ist noch in Bearbeitung.

Objektbild
Selfie

Reichtum


Es war einmal: Es gab zwei Söhne, die wir auf dem wunderschöne farbigen Druck betrachten durften und wir kamen ganz traditionell (chinesisch) dazu, dass zwei Söhne glücklich machen und Reichtum bedeuten, indem sie uns, sprich ihre Eltern, im Alter und schon vorher in vielerlei Beziehung unterstützen und helfen, persönlich aber auch nach Bedarf mit Geld. Resumé: Söhne und eher nach heutigem Verständnis Kinder sind der einzig wahre Reichtum im Leben.

 

Objekt / objet / oggetto

Zwei Knaben verheissen Reichtum Die Knaben tragen einen Zweig und ein Tablett voller Goldbarren. Über ihnen schwebt der Drache als Symbol für Aufstieg und Glück. Werkstatt in Nordchina, gesammelt und publiziert durch "The Yellow Hall" um 1940.

 

Ort: Museum Rietberg, Zürich

 

Ahmat 27; Deldar, 47

Kedir, 27; Mahamed 32, Wolf , 64

Activity «Begegnungen im Museum» des Lions-Clubs Zürich-Viadukt mit Migranten aus Zürich

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Finde dein Lieblingswerk online

2. Fotografiert Euer Lieblingsobjekt

3. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

4. Formular ausfüllen, abschicken

5. Der Beitrag ist sofort online

6. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
deutschfranzösischitalienisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren