musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Improvisation


Es ist schön, aus Wolle ein Objekt zu schaffen, das tradierte Muster verwendet. Wenn nun aber die vorhandene Wolle nicht reicht? Oder wir vorgegebene Muster bewusst verändern möchten? Und wer sagt eigentlich, dass ein Teppich rechteckig zu sein hat?

 

 

Objekt:

Teppich geknüpft, Zentralmarokko, ca. 1980

 

Ort:
Gewerbemuseum, Winterthur

 

über uns:
Magdalena, 71 & Brigitte, 57

Wir gestalten beide gerne, am liebsten aus Wolle, die als Souvenir aus den Ferien mitgebracht wurde. Manchmal merken wir aber erst zu Hause, dass wir improvisieren müssen, weil die Wolle nicht reicht ;-)

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | Improvisation, Gewerbemuseum, Winterthur