musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Ein Pfau auf Abwegen


Ich hatte gerade mein schönstes Federrad entfaltet und mich in Pose geworfen, als ich auf einmal die Glocke der Stadtkirche hörte. Mit Schrecken stellte ich fest, dass bereits alle anderen Figuren wieder - stramm wie die Zinnsoldaten - zurück in die Vitrine geflohen waren. Ein Tropfen Angstschweiss floss an meiner schönsten blaugrünen Feder hinab: was wenn mich eine Besucher:in am nächsten Morgen im Eingangsbereich des Museums entdeckt? Mein zweiter Gedanke war: Yolo!

 

 

Objekt:

Zinnfigur von Johann Wilhelm Gottschalk

 

Ort:
Stadtmuseum, Aarau

 

über uns:
Sabina & Anna

Ein junger und ein alter TiM-Hase

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | Ein Pfau auf Abwegen, Stadtmuseum, Aarau