musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse

Diese Seite ist noch in Bearbeitung.

ObjektbildSelfie

Alles da


Rahel mag dieses Bild, weil alles da ist: Die Natur, aber auch die Zivilisation mit den Ruinen. Vielleicht stand hier einmal eine schönes Schloss. Das Meer wogt und sicher gibt es viele Pflanzen und Lebewesen an diesen hohen Felswänden. Ebenfalls möchte Rahel wissen, wer wohl den Rahmen ausgewählt hat.

 

Objekt / objet / oggetto

Arnold Böcklin, Das Bild könnte eine Studie für das Bild ‚Ruine am Meer’ im Aargauer Kunsthaus oder für andere Bilder wie die ‚Toteninsel’ in Basel gewesen sein.

 

Ort: Kunstmuseum, St.Gallen

 

Rahel , 50

x, y

Start Kuverum 11. Begrüssungsrunde

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Machen Sie mit und gewinnen sie einen Museumspreis.

So funktioniert’s:

 

1. finde dein Lieblingswerk online

2. fotografiert Euer Lieblingsobjekt

3. macht ein Selfie/Portrait von Euch

4. Formular ausfüllen, abschicken

5. Der Beitrag ist sofort online

6. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
deutschfranzösischitalienischenglisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

ändern