musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse

Diese Seite ist noch in Bearbeitung.

ObjektbildSelfie

Kämpfen und Tee trinken


„Schon wieder haben die Männer über ein Thema abgestimmt, das eigentlich uns Frauen betrifft“. „Stimmt, und die verstehen ja nichts davon, wie sollten sie auch, sie werden ja nicht tagtäglich mit unseren Problemen konfrontiert.“ „Das ist so ungerecht!“ „Ja, das wäre ganz anders herausgekommen, wenn wir abstimmen dürften. “ „Mein Mann findet, eine Frau gehört ins Haus.“ „Meiner ist der Meinung, dass wir Frauen sowieso nichts von Politik verstehen.“ „Ich sage meinem Mann oft, wie er abstimmen soll, und manchmal hört er sogar auf mich.“ „Du Glückliche!“ „Was sollen wir nur tun?“ „Kämpfen!“ „Aber zuerst trinken wir erst mal eine Tasse Tee.“

 

Objekt / objet / oggetto

Pierre Bonnard, Le thé, 1917

 

Ort: Villa Flora, Winterthur

 

Monika, 49

Ich arbeite in der Gosteli-Stiftung und setze mich dafür einsetze, die Geschichte der Schweizer Frauen zu bewahren und zu vermitteln

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Machen Sie mit und gewinnen sie einen Museumspreis.

So funktioniert’s:

 

1. finde dein Lieblingswerk online

2. fotografiert Euer Lieblingsobjekt

3. macht ein Selfie/Portrait von Euch

4. Formular ausfüllen, abschicken

5. Der Beitrag ist sofort online

6. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
deutschfranzösischitalienischenglisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

ändern