musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< d’autres histoires >

Fritz’s Familiendrama


Fritz ist ein kecker Junge, er ist sehr gerne barfuss. Eigentlich ist er am liebsten in Bewegung. Gerne möchte er mit seinen Händen arbeiten. Jongleur werden! Mit einem Zirkus um die Welt ziehen, das würde Fritz gefallen. Aber seine Eltern sind nicht einverstanden, sie möchten, dass er etwas anderes macht. Darum hat er beschlossen Froschzüchter zu werden. Seine Eltern haben aber noch andere Probleme. Sie schauen sich nicht mehr an, sie haben sich auseinander gelebt. Sein Vater hat sich neu verliebt. Seine Mutter ärgert sich still darüber, sie hat sich extra die Brüste machen lassen. Aber das hilft auch nicht mehr. Wahrscheinlich trennt sich die Familie und unklar ist, wo Fritz dann bleibt.

 

 

Objet :

Shiva und Uma mit ihrem Sohn Skandal. Zwölftes 13. Jahrhundert. Bronze

 

Lieu :
Museum Rietberg, Zürich

 

à propos de nous:
Diana 25, Franziska 59


Dialog und Ruth Weiterbildung im Museum Rietberg

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | Fritz’s Familiendrama, Museum Rietberg, Zürich