musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< altre storie >

Kein langweiliges Museum


Ein Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad und hatte eine wunderschöne Tröte (Hupe) daran. Sie trötete, dass alle Menschen auswichen, wenn sie mit ihrem Fahrrad kam. Aber einmal klappte es nicht, sie musste ausweichen und stürzte in einen Graben und tauchte in den Schlamm. Darin fand sie zwei Dinge: Eine Eule als Anstecknadel und einen uralten Schuh. Da beschloss sie, hier weiter zu suchen und mit den Leuten um sie herum, ein Archäologisches Museum mit einer Grabung zu eröffnen. Leider fanden sie erst einmal nichts weiter, sodass sie beschlossen, die beiden Objekte auf einen Sockel zu stellen. Da kam der kleine Bruder des Mädchens vorbei und meinte: Das ist ein doofes Museum, hier gibt es nichts zum Selbermachen! Er nahm die Tröte und lief in den nächsten Ort. Er trötete wie wild und rief ganz laut: Da am Graben ist ein langweiliges Museum, kommt alle mit, das muss sich ändern! Viele Menschen kamen und es gab schon bald eine Pommesbude am Graben. Und die Leute konnten graben und haben mit der Zeit ganz viele Sachen gefunden.

 

 

Oggetto:

Jungenschuh (ca. 1700) aus der Sammlung des Stadtmuseums „Haus zum Löwen“ Neu-Isenburg

 

Die römische Fibel (ca. 100 v. Chr.) in Form einer Eule - wurde auf der Saalburg gefunden und ist dort ausgestellt

 

Luogo: Stadtmuseums „Haus zum Löwen“ Neu-Isenburg und Römerkastell Saalburg

 

su di noi:
Christian, Franziska und Katharina

Wir sind zusammen am Kurs des Hessischen Museumsverbands und erfinden im Breakoutroom eine Geschichte. 

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Funziona così:

 

1. Fotografate il vostro oggetto preferito

2. Scattate un vostro selfie/ritratto

3. Caricate le immagini

4. Compilate il formulario e inviatelo

5. Il contributo è subito online

5. Forse siete proprio voi i vincitori!

* Campi obbligatori

Ecco il tuo / vostro contributo. Le foto appaiono quando il contributo è online.

* immagine dell'oggetto
caricare
* selfie/ritratto
caricare
Lingua
mostra tuttoTedescofranceseitalianoromanisch
 

 

scegliete un museo
specificate un altro museo

 

* Preome, Età persona 1
Preome, Età persona 2

 


* Titolo del post
Commento, storia o motivazione sulla scelta dell'oggetto max. 1000 segni
Indicazioni sull'oggetto max. 180 segni (vedi la didascalia dell'oggetto)
Su noi – Commenti max. 370 segni

E- Mail*

L'indirizzo e-mail non viene pubblicato ma utilizzato esclusivamente per uso interno

L'indirizzo e-mail non viene pubblicato ma utilizzato esclusivamente per uso interno

Mail
Attenzione, compilare tutti i campi!
I campi mancanti sono evidenziati in giallo
Siete pregati di inserire un indirizzo e-mail valevole
 

avanzare

correggere