musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< altre storie >

Verbotenes Publikum


Nachts, wenn das Museum schließt, wird es zum Theater: Kinder springen herein, hangeln sich am Gerüst entlang und führen Bewegungen passend zu den Leuchtschriften auf: politische Zirkusakrobatik, moralische Zirkusakrobatik und religiöse Zirkusakrobatik. Das Publikum sind die verbotenen Bücher und ihre sehr alten Autor*innen. George Orwell, Isabell Allende und ihre Bücher nehmen auf den roten Kissen Platz. Die Kinder haben das Sagen, alle applaudieren.

 

 

Oggetto:

Gerüst aus Eisenstangen, farbige rote Leuchtschrift in Großbuchstaben

 

Luogo:
Literaturhaus, München

 

su di noi:
Alexandra, 31 & Pauri, 31

Unsere verbotenen Lieblingsbücher "Call me by your name" und "Das Geisterhaus" von Isabel Allende.

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | Verbotenes Publikum, Literaturhaus, München