musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< altre storie >

Wie die Kuh zu ihren Flecken kommt


Vor dem Hintergrund im Vordergrund im Hintergrund steht die Leinwand, die Kuh. Bereit, die einzigartigen Flecken des Frühlings anzuprobieren, steht sie erwartungsvoll und etwas unschlüssig da: Die Schablone wird aufgelegt, das neue Braun der Saison aufgetragen. Dem Vorstellungsvermögen des Betrachtenden Anschub gebe ich mit meinem Aug‘. (Goethes Jurareise)

 

 

Oggetto:
Des Onkels Kuh

 

Luogo:
Haus Schwab, Biel

 

Volontari* TaM:
Stephanie Joos

 

su di noi:
Christoph, 48 & Stephanie 47
Auf Durchreise in den Jura

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | Wie die Kuh zu ihren Flecken kommt, Haus Schwab, Biel