musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< altre storie >

Osterkniesocken


Osterzeit war für mich als Kind nicht nur Osterhase und Eier färben. Ostern war verknüpft mit der Kniesockenzeit. Die kratzigen Strumpfhosen dann mal ab in die Schublade, in den wohlverdienten «Winterschlaf». Hervorgeholt die handgestrickten weissen Kniesocken. Die einen schön glatt gestrickt, andere mit Zopf- oder Löchlimuster. Wenn wir auch Hühnerhaut hatten an den Beinen mit den noch kühl wehenden Frühlingslüften, wir hätten es nie zugegeben... Wir hüpften und tanzten im Freien herum wie junge Fohlen, erlebten das Spielen im Freien mit der Leichtigkeit eines Schmetterlings. An Pfingsten folgten dann die noch kürzeren Socken: die «Knodesöckli», geringelt, gepunktet, gestreift. Erinnerungen aus der Kindheits-schatztruhe.

 

 

Oggetto:
bestickte Kniesocken

 

Luogo:
Tavolata, ganze Schweiz

 

su di noi:
Rita, 73


 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | Osterkniesocken, Tavolata, ganze Schweiz