musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< ulteriuras istorgias >

Kindheitserinnerung


Als Kinder wuchsen wir ohne Fernseher auf. Wenn ich (Lucie) brav war, durfte ich bei meiner Gotte „Fiury“ , „Flipper“ oder „Lassie“ schauen. Der Radio war damals noch viel wichtiger, dort hörten wir viele Geschichten. Der einzige bei uns (Therese) im Dorf war der Bürgi Kari der einen Fernseher besass. Wir Kinder konnten am Mittwoch Nachmittag gegen Bezahlung von 50 Rappen bei ihm Fernseh schauen.

 

 

Object:
Alter Fernseher „Sondyna“

 

Lieu:
Kultur-Historisches Museum, Grenchen

 

Tgi che nus essan:
Lucie, 72

Therese, 77


Aufsicht und TiM Guide

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | Kindheitserinnerung, Kultur-Historisches Museum, Grenchen