musee imaginaiere suisse
Objektbild
18
Selfie

< ulteriuras istorgias >

18 Burdtli sucht ein Sujet für unseren Adventsanlass


Ein klassisches Adventsthema - ja, ein Engel sollte es sein! Die Suche begann und endete ohne Erfolg. Zum Glück kam uns da Burdtli, unser Schlossgespenst in den Sinn. Wir schickten ihn los, mit dem Auftrag, uns ein Bild von einem Engel zu bringen. Megaflop! Nach drei Tagen kam er freudig daher mit einem Bild... Der dämonischen Riesenmaske aus Japan! Alles andere als ein Bild von einem Engel. Nochmals erklären wir ihm, wie ein Engel aussieht, zum Beispiel mit Flügeln und so. Diesmal dauerte es fast eine Woche, bis er uns stolz sein Bild eines Engels brachte. Welche Enttäuschung bei Burdtli, als wir auch diesmal nicht zufrieden waren! Er hatte für uns die Figur des hinduistischen Gottes Krishna aus Bali aufgestöbert und bestand darauf, dass sie einen Engel darstelle. Schliesslich sah man deutlich die geschwungenen, farbenprächtigen Flügel, und wer sollte Burdtli beweisen, wie ein “richtiger” Engel aussieht? So gaben wir uns zufrieden, stimmten uns mit seinem “Engel” auf die Adventszeit ein. 

 

 

Object:

Hinduistischer Gott Krishna

 

Lieu:
Museum Schloss Burgdorf, Burgdorf

 

Tgi che nus essan:
Peter und Susanne

Susanne und Peter, TiM-Guides und Burdtli, das Schlossgepenst. Wir freuen uns auf zahlreiche Gäste am 18.12.

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | 18 Burdtli sucht ein Sujet für unseren Adventsanlass, Museum Schloss Burgdorf, Burgdorf