musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Tanz in der Nacht


Die Figuren sind an Stecknadeln aufgehängt, an den Achseln. Sie hängen hier im Schaukasten wie Würste, wie Salametti. Körper, die abhangen - seit …? Vielleicht hängen die erst seit der Eröffnung der Ausstellung hier an den Stecknadeln. Vorher waren sie in Schubladen in einem verstaubten, dunkeln Raum und sind völlig vertrocknet. Ich glaube, es geht ihnen hier viel besser. Denn abends, wenn die Zuschauer weg sind, befreien sie sich von ihren Stecknadeln und steigen aus ihrer Vitrine. Sie tanzen die ganze Nacht mit Musik von Josephine Baker. Sie tanzen mit ihr bis zum Morgengrauen.

 

 

Objekt:

Atelier Zanolli, Schablonen

 

Ort:
Museum für Gestaltung, Zürich

 

über uns:
Cornelia 68

Patrice 70

Wir waren am internationalen Museumstag im Museum für Gestaltung trotz schönstem Wetter und hatten anregende Gespräche.

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Wählt Euer Lieblingsobjekt

2. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

3. Formular ausfüllen, abschicken

4. Der Beitrag ist sofort online

 

Das brauchst du / braucht ihr um eine Geschichte online zu stellen:

 

1. Foto des Lieblingsobjektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. (kurze) Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Personen: Vorname, Alter 1 & Vorname, Alter 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren