musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Un texte qui chante


Quand votre texte coule de source, comme un dialogue spontané entre le paysage enneigé, un sentiment de retrouvailles avec le passé et une machine à écrire qui semble vous attendre.

 

 

Objekt:

Machine à écrire: 'Contessa de luxe' // in der Papierwerkstatt im 3. Stock der Kunsthalle Appenzell, Ziegelhütte

 

Ort:
Heinrich Gebert Kulturstiftung, Appenzell

 

über uns:
Angela et Monica

A la decouverte de la Kunsthalle Ziegelhütte avec Kuverum 14

 

www.tim-tam.ch / www.mi-s.ch | Un texte qui chante , Heinrich Gebert Kulturstiftung, Appenzell


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Geschichte online stellen:

 

1. Foto eines Objektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. Kurze Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt und zu Euch

5. Abschicken. Der Beitrag ist sofort online

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Personen: Vorname, Alter 1 & Vorname, Alter 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren