musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Ort der Wunder


Eine Familie war sehr traurig, weil die Mutter seit einem Verkehrsunfall im Koma lag. Vater und Sohn bauten in dieser Zeit ein Baumhaus – weit oben am Hang. Eines Tages machten sie ein Foto, und der Sohn zeigte dies seiner Mutter. Und - oh Wunder, nach Wochen öffnete sie die Augen und lächelte! Jeden Tag ging es ihr daraufhin etwas besser. Als sie endlich im Rollstuhl nach Hause durfte, wollte der Sohn ihr unbedingt das Baumhaus zeigen. Mitsamt Rollstuhl hievten sie die Frau den Berg hinauf. Und das jeden Tag, bis die Frau dann auch die ersten Schritte zu Fuss ging, denn sie wollte ohne Rollstuhl auch den oberen Stock des Baumhauses sehen. So hat sie wieder laufen gelernt und konnte wieder wandern. Der Sohn aber wurde Reha-Arzt und konnte seine Erfahrung vielen andern weitergeben.

 

Baumhaus im Unterengadin

 

Wald

 

Katharina, 40, Franziska 58

wir machen einen Spaziergang, erproben TiM und Hund Lulu hilft

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Finde dein Lieblingswerk online

2. Fotografiert Euer Lieblingsobjekt

3. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

4. Formular ausfüllen, abschicken

5. Der Beitrag ist sofort online

6. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
deutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren