musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse

Diese Seite ist noch in Bearbeitung.

Objektbild
Selfie

Der erste Stand up Paddler von Solothurn


Er kam vor vielen Jahren, als noch niemand wusste was SUP ist, von Biel her die Aare runter gepadelt. Es gab damals noch nicht so moderne Boards darum paddelte er auf dieser Amphore. Er trug kein Neoprene sondern einen Umhang der ihn nur notdürftig bedekte. Hier angekommen wurde er von den Behörden aufgehalten, weil in Solthurn Stand up paddeln verboten ist. Er kam hier an Land und wurde sogleich verhaftet. Weil er nur Französisch sprach verstand er nicht worum es gieng. Als er die Situation endlich verstand, erstarrte er sogleich und schrumpfte auf die heutige Grösse. Seitdem steht er hier als Mahnmal für Behördenwillkür.

 

Objekt / objet / oggetto

Brunnenfigur 1879, Landhausquai, Solothurn

 

Ort: Bim Aaremürli (ehemalige Drogenszene)

 

Caro, 45

Daniela, 54

KMU Frauen Solothurn

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Finde dein Lieblingswerk online

2. Fotografiert Euer Lieblingsobjekt

3. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

4. Formular ausfüllen, abschicken

5. Der Beitrag ist sofort online

6. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
deutschfranzösischitalienisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren