musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Fenster zum Garten


In diesem Raum lebte im 17. Jh. die Gärtnerin des Klosters St. Johann in Müstair. Sie liebte den Garten über alles, sogar während des Stundengebetes. In dieser meditativen Zeit entstand die Gartenplanung, die wir an der Fensterlaibung heute noch gut erkennen können. Jeder Strich ist ein Gartenbeet, jeder Punkt eine Blume. In den langen Wintermonaten entstand jeweils die Planung für den nächsten "Gartensommer". Was meinen Sie wie viele Stunden Sr. Begonia wohl hier am Fenster sass? Wir wissen es zwar nicht, aber die Schwestern halten sich heute immer noch an den Gartenplan von Sr. Begonia und erfreuen sich der Kräuter und Blumen, des Gemüses und Obstes, sowie der fantastischen Farben im Garten. (Übrigens ist er vom Klostermuseum aus sehr gut zu sehen :-) )

 

 

Objekt:
Barockes Fenster in der Schlafkammer von Priorin Ursula Karl von Hohenbalken mit Blick in den Klostergarten

 

Ort:
Klostermuseum St.Johann, Müstair

 

über uns:
Walter, Museum 14/18 Val Müstair

Elke, Klostermuseum Müstair

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Geschichte online stellen:

 

1. Foto eines Objektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. Kurze Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt und zu Euch

5. Abschicken. Der Beitrag ist sofort online

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Personen: Vorname, Alter 1 & Vorname, Alter 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren