musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Was wächst da ?


Mit Spannung erwartet: die erste ART Basel. Nach der Pandemie öffnen sich mehrfach die Toren der Barfüsserkirche wieder zu Kreativität. Wollen unseren Geist anregen, unsere Gegenwart mit unserer Herkunft, unseren Vergangenen und zeitgemässen Projekten, Leben im Jetzt verbinden und gemeinsam in Austausch gehen ….. Schade, langweilig. Kein einziger BesucherIn geht durch. Ich bleibe zum ersten Mal als Guide alleine. Das ist vielleicht die Idee des Künstlers: Auf mich selber kommt es an, im Hier und Jetzt unterwegs.

 

 

Objekt:

Jimmie Durham zu „Wachsen in Zeiten des Wandels“

 

Ort:
Naturhistorisches Museum, Basel

 

über uns:
Birgit, 61

Guide, alleine geblieben

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Wählt Euer Lieblingsobjekt

2. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

3. Formular ausfüllen, abschicken

4. Der Beitrag ist sofort online

 

Das brauchst du / braucht ihr um eine Geschichte online zu stellen:

 

1. Foto des Lieblingsobjektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. (kurze) Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren