musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse

Diese Seite ist noch in Bearbeitung.

ObjektbildSelfie

Ein Rasiermesser, zwei Geschichten Teil 1


Ich habe vor zwei Jahren in einem Altwarengeschäft in München ein stumpfes Rasiermesser und einen Schleifriemen gekauft- für den Figaro in «Der Barbier von Sevilla», ich habe Bühne und Kostüme für die Inszenierung der Kammeroper München im Schloß Nymphenburg entworfen. Um auf der Bühne das Rasiermesser richtig in der Hand zu halten und zu benutzen, nahmen der Sänger des Figaro, der Regisseur und ich Unterricht bei einem richtigen Barbier. Er erzählte uns, wie er als Lehrling einen eingeseiften Luftballon mit einem scharfen Rasiermesser rasieren musste. Erst wenn der Luftballon nicht mehr platze, durfte er sich an der Kundschaft versuchen.

 

Objekt / objet / oggetto

Rasiermesser, Solingen, ca. 1939 Ausstellung #alltägliches

 

Ort: Ortsmuseum, Küsnacht

 

Erika, 60, Salzburg

Dorothea, 58, Ortsmuseum Küsnacht

Dorothea, Stage Fashion and Shoes, Kostümbildnerin in Küsnacht und Erika, Kunsthistorikerin aus Salzburg sind lange befreundet und arbeiten gerne zusammen.

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

Machen Sie mit und gewinnen sie einen Museumspreis.

So funktioniert’s:

 

1. finde dein Lieblingswerk online

2. fotografiert Euer Lieblingsobjekt

3. macht ein Selfie/Portrait von Euch

4. Formular ausfüllen, abschicken

5. Der Beitrag ist sofort online

6. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
deutschfranzösischitalienischenglisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

ändern