musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Die Soldaten und der Wald


Es waren einmal ganz viele Soldaten mit ihren Tieren unterwegs ins Königsreich. Im Wald sahen sie ein Rudel Wölfe. Sie blieben stehen und die Wölfe kamen zu ihnen: „Geht weg, geht weg. Es ist gefährlich. Die Menschen wollen die Bäume fällen.“ Sie gingen weiter. Dann sahen sie ein Fabelwesen. Es glich einem Tucan, Wolf, Pferd und Fuchs. Auch dieses sagte: „Geht weg, geht weg. Es ist gefährlich. Die Menschen wollen die Bäume fällen.“ Das hörte der König und fragte die Menschen: “Warum wollt ihr die Bäume fällen?“ Sie antworteten: „Wir haben kalt und brauchen das Holz zum Heizen.“ Der König sprach:“Sammelt das Holz vom Boden und heizt damit.“ Die Menschen sammelten es ein und alle jubelten und waren glücklich und der König zufrieden.

 

 

Objekt:

Johann Wilhelm Gottschalk 1768-1843 Zinngiesser Beck lehrte Gottschalk 1795 das Giessen von Figuren

 

Ort:
Stadtmuseum, Aarau

 

über uns:
Andrea Timi, Silja Timi, Marianna Tim-Guide

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Wählt Euer Lieblingsobjekt

2. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

3. Formular ausfüllen, abschicken

4. Der Beitrag ist sofort online

 

Das brauchst du / braucht ihr um eine Geschichte online zu stellen:

 

1. Foto des Lieblingsobjektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. (kurze) Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Personen: Vorname, Alter 1 & Vorname, Alter 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren