musee imaginaiere suisse
musee imaginaiere suisse
Objektbild
Selfie

< weitere Geschichten >

Die himmlische Verwechslung


Im Fricktaler Museum steht 1 riesige Karfreitagsratsche, auch „Karfreitagsraffel“ genannt. Sie stand früher im Glockenturm, wenn die Glocken der Rheinfelder Kirche nach Rom zur Einsegnung flogen. Vor langer Zeit sollten himmlische Engel am Karfreitag die Glocken nach Rom fliegen. Die Engel waren aber neu und trugen statt der Glocken die Ratsche nach Rom. Der Papst u. die Hlg 3faltigkeit waren erbost. Sie schickten die dummen Engel mit der Ratsche zurück, sie nicht mehr im Glockenturm zu deponieren, sondern im Lagerraum der Kirchenscheune, um Verwechslung auszuschliessen. Die Glocken dann noch nach Rom zu tragen, war den Engeln zu mühsam, denn sie waren nicht nur ziemlich dumm, sondern auch sehr faul. So blieben die Glocken im Turm. In der Scheune ging die Ratsche vergessen und erst später fand sie Pf. Schröter für die histor.Slg. So kam sie ins Museum. Karfreitag bis Ostern schweigen auch heute die Glocken, sie sind zur Einsegnung in Rom…die Engel haben aus der Geschichte g

 

 

Objekt: die grosse Osterratsche ist aus dunklem Holz. Zwei Zahnräder mittels Kurbel bewegt, heben Hölzer und lassen sie auf den Corpus knallen. Der Lärm ist weit zu hören.

 

Ort: Fricktaler Museum, Rheinfelden

 

über uns:
Kurt

Irene

Kurt ist Geschichtenerzähler und Geschichtenschreiber

 


Einen Moment Geduld.
Die Daten werden übertragen.

close

Ballon

 

So funktioniert’s:

 

1. Wählt Euer Lieblingsobjekt

2. Macht ein Selfie/Portrait von Euch

3. Formular ausfüllen, abschicken

4. Der Beitrag ist sofort online

5. Teilt euren Beitrag und vielleicht gewinnt ihr!

 

Das brauchst du / braucht ihr um eine Geschichte online zu stellen:

 

1. Foto des Lieblingsobjektes

2. Selfie/Portrait von Euch

3. (kurze) Geschichte (max. 1000 Zeichen)

4. Angaben zum Objekt

* Pflichtfelder

Hier ist der Text von deinem/euren Beitrag. Die Fotos erscheinen, wenn der Beitrag online ist.

* Bild von Objekt
upload
* Doppel-Selfie/Portrait
upload
Sprache
alle zeigendeutschfranzösischitalienischromanisch
 

 

Museum auswählen
anderes Museum eingeben

 

* Vorname, Alter Person 1
Vorname, Alter Person 2

 


* Titel zum Post
Kommentar, Geschichte oder Begründung der Objektwahl max. 1000 Zeichen
Angaben zum Objekt max. 180 Zeichen (siehe Objektbeschriftung)
Über uns – Bemerkungen max. 370 Zeichen

E-Mail *

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Die E-Mailadressen wird nicht veröffentlicht und nur intern verwendet

Mail
Achtung, Ihr habt nicht alle Pflichtfelder ausgefüllt!
Die fehlenden Felder sind gelb markiert.
Bitte geben Sie eine gültige Email-Adresse an.
 

weiter

korrigieren